AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Käufe im Onlineshop unter dersockelshop.de

 

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich der AGB

 

1.1 Alle Lieferungen und Leistungen von Frank Brechmann, Modellbaushop Brechmann, Nerenwand 7, 49377 Langförden / Spreda, Deutschland (nachfolgend "Modellbaushop Frank Brechmann") erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Sofern nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart, finden abweichende Geschäftsbedingungen keine Anwendung.

 

1.2 Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die Verträge zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Vertragsschluss mit dem Modellbaushop Frank Brechmann in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

 

§ 2 Vertragsschluss, Zustandekommen des Vertrags

 

2.1 Das Angebot in unserem Onlineshop stellt ein verbindliches Angebot an Sie dar, den Vertrag mit uns zu schließen. Sie können dieses Angebot durch Ihre Bestellung annehmen. Der Vertrag kommt mit Absendung Ihrer Bestellung an uns zustande.

 

2.2 Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Produktnamens, des Produktbildes oder des Links "Zum Produkt" genauer ansehen. Durch Anklicken des Buttons [In den Warenkorb] können sie den Artikel in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons [Warenkorb] unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie durch Anklicken der Grafiken [Ändern] und [Löschen] wieder aus dem Warenkorb entfernen oder ändern. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie in der Seite "Warenkorb" auf den Button [Zur Kasse gehen].

 

Im weiteren Verlauf des Bestellvorgangs legen Sie bei Ihrer ersten Bestellung ein Kundenkonto an und wählen die Zahlungsart und die Versandoptionen. Im letzten Schritt erhalten Sie eine Bestellübersicht über Ihre Bestelldaten und können alle Angaben nochmals überprüfen und unter [korrigieren] löschen oder ändern. Eingabefehler können Sie auch dadurch berichtigen, dass Sie im Browser rückwärts navigieren oder den Bestellvorgang abbrechen und von vorn beginnen. Um den Einkauf abzuschließen, müssen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren und auf den Button [Zahlungspflichtig bestellen] drücken. Damit versenden Sie die Bestellung an uns. Wir schicken Ihnen daraufhin eine Bestätigung über den Auftrag per E-Mail zu.

 

2.3 Bei Bestellungen in unserem Onlineshop kommt der Vertrag zustande mit: Frank Brechmann, Modellbaushop Brechmann, Nerenwand 7, 49377 Langförden / Spreda, Deutschland, Telefon: (+49) (04447) 8557055, Telefax: (+49)(04447) 8557056, eMail: info@dersockelshop.de, Ust.-Id. Nr.: DE814778665.

 

§ 3 Speicherung des Vertragstextes

 

Wir speichern Ihre Bestellung und die eingegebenen Bestelldaten. Wir senden Ihnen per E-Mail eine Bestellbestätigung und zusätzlich eine Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten zu. Auch haben Sie die Möglichkeit, sowohl die Bestellung als auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor dem Absenden der Bestellung an uns auszudrucken. Schließlich haben Sie über Ihr Kundenkonto jederzeit Zugriff auf die von Ihnen getätigten Bestellungen.

 

§ 4 Widerrufsrecht für Verbraucher

 

Das folgende Widerrufsrecht besteht nur für Verbraucher:

 

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat oder an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Frank Brechmann, Modellbaushop Brechmann, Nerenwand 7, D- 49377 Langförden / Spreda, Telefon: +49 (0) 4447 – 8557055, Telefax: +49 (0) 4447 - 8557056, E-Mail: support@dersockelshop.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite [https://www.dersockelshop.de/widerrufsformular] elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei:

- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement- Verträgen.

- zur Lieferung von Modellbaufarben in unversiegelten Verpackungen. Dies schließt alle Einzelfarben der verschiedenen Hersteller ein, welche standardmäßig nicht versiegelt sind!

 

 

§ 5 Muster-Widerrufsformular

 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es vor der Absendung der zu retournierenden Waren an uns ab; siehe hierzu §4. 

 

 

§ 6 Rechnungslegung - Mehrwertsteuer

 

Die korrekte Rechnungslegung Ihrer Bestellung erfolgt am gleichen Tag an dem wir Ihre Bestellung versenden! Bitte beachten Sie, dass wir nachträgliche Rechnungsänderungen in Bezug auf Adressen nicht vornehmen können! Prüfen Sie daher bitte bevor Sie Ihre Bestellung absenden und bestätigen, ob die von Ihnen angegebenen Rechnungsadresse korrekt ist.

Wir weisen auf unseren Rechnungen generell die Deutsche Mehrwertsteuer mit dem gültigen Satz aus! Für Export Sendungen in nicht EU-Länder; sogenannte Drittstaaten berechnen wir keine Mehrwertsteuer!
Bitte beachten Sie, dass wir korrekt berechnete Mehrwertsteuer nicht nachträglich erstatten, sofern Sie die Waren dann persönlich exportieren. Wir bieten den Service in Bezug auf einen Ausweisschein nicht an!

Es gelten für Exportsendungen in die Länder Österreich und Frankreich abweichende Mehrwertsteuer Sätze. Gemäß dem Fernabsatzgesetz in Verbindung mit den Lieferschwellen sind wir verpflichtet, für Exportsendungen an Privatkunden in diese Länder den dort gültigen Mehrwertsteuer Satz in Rechnung zu stellen und auch an die Finanzbehörden dieser Länder abzuführen!

 

§ 7 Preise und Versandkosten

 

7.1 Alle Preise gelten inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten. Wir liefern mit DHL, UPS, DPD oder Fedex. Die Wahl des Versandunternehmen obliegt Ihnen..

 

7.2 Ab einem Rechnungsbetrag von 50,00 Euro erfolgt der Versand innerhalb Deutschland mit DPD versandkostenfrei. Nähere Informationen finden Sie in unserer Versandkosten Information. Sollte durch einen Teilwiderruf (nicht bei einem vollständigen Widerruf) die versandkostenfreie Grenze deutlich unterschritten werden, sind wir berechtigt, die Versandkosten nachzuberechnen da sich Ihr Auftrag entsprechend geändert hat!

7.3 Wir übernehmen keine Haftung und lehnen jeglichen Regressanspruch ab, sofern durch die Angabe einer falschen oder unvollständigen Versandadresse ein Paket nicht zugestellt werden kann. Wenn uns durch eine Retoure der Paketsendung Kosten entstehen, sind wir berechtigt diese in Rechnung zu stellen! Für jede Retoure durch DHL werden uns 4,90 Euro durch DHL berechnet. Retouren mit DPD werden mit 6,00 Euro berechnet.  Rücksendungen aus dem Ausland werden mit 11,90 Euro durch DHL in Rechnung gestellt. Rücksendungen mit UPS werden mit 20,00 Euro in Rechnung gestellt!
Bei einer Retoure aufgrund einer falschen Adressangabe betrachten wir Ihren Auftrag automatisch als Widerruf. Die Rücksendekosten sind wie in §4 belehrt von Ihnen zu tragen!

7.4 Lieferung an Packstationen mit DHL
Wenn Sie uns beauftragen Ihre Lieferung mit DHL an eine Packstation vorzunehmen beachten Sie bitte, dass wir keine Haftung bzw. Gewährleistung für die Verfügbarkeit der von Ihnen angegebenen Packstation übernehmen. Sie haben eine vertragliche Vereinbarung mit der Deutschen Post / DHL. Sollte eine Einlieferung in eine Packstation durch DHL aufgrund jeglicher Gründe nicht möglich sein, tragen wir in keiner Weise Verantwortung für hierfür entstehende Kosten oder Retouren!

 

§ 8 Lieferbedingungen

 

8.1 Wir liefern weltweit.

 

8.2 Die Ware wird, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, innerhalb von 3 Werktagen nach Zahlungseingang in den Versand gebracht. Bei Lieferung auf Rechnung wird die Ware, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, innerhalb von 3 Werktagen nach Zustellung der Auftragsbestätigung in den Versand gebracht.

 

8.3 Wenn Sie ihre  Bestellung bei Modellbaushop Brechmann als Unternehmer vornehmen, gilt in Bezug auf den Gefahrübergang folgendes: Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist Lieferung „ab Lager“ vereinbart. Der Versand erfolgt stets, auch bei Lieferung von einem anderen als dem Erfüllungsort - auch bei frachtfreier Zusendung und /oder Zusendung durch eigene Leute oder Fahrzeuge - auf Gefahr des Käufers.

 

§ 9 Zahlungsbedingungen

 

9.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Kreditkarte, per Lastschrift (nicht für Neukunden), per Sofort-Überweisung, per Paypal oder per Klarna Rechnungskauf. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Bei Zahlung per Kreditkarte wird Ihre Kreditkarte nach Versendung der Auftragsbestätigung an Sie belastet. Bei Zahlung per Paypal oder Sofort-Überweisung werden Sie nach Abschluss der Bestellung direkt auf die Zahlungsseiten des Zahlungsunternehmens geleitet und nehmen die Anweisung unmittelbar vor. Bei Klarna Rechnungskauf erhalten Sie die Rechnung mit der Lieferung, welche binnen 14 Tage ab Rechnungsdatum and das Klarna Unternehmen zu überweisen ist; siehe hierzu auch § 9.3

9.2 Wenn Sie Verbraucher sind, ist der Kaufpreis mit Eintritt des Zahlungsverzugs während des Verzuges in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Wenn Sie nicht Verbraucher sind, beträgt der Zinssatz während des Zahlungsverzuges 9 % über dem Basiszinssatz. Wir behalten uns vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.

9.3 In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf als Zahlungsoption für Kunden aus Deutschland und Österreich an. Die Zahlungsfrist beträgt bei Klarna Rechnung 14 Tage ab Rechnungsdatum. Die Rechnung wird bei Versand der Ware ausgestellt und entweder per email oder gemeinsam mit der Ware versandt. Die Zahlung erfolgt an Klarna. Bitte beachten Sie, dass Klarna Rechnung nur für Verbraucher verfügbar ist. Weitere Informationen und Klarnas vollständige AGB für Kunden aus Deutschland zum Rechnungskauf finden Sie hier. Für Kunden aus Österreich finden Sie Klarnas AGB hier:
Wir erheben beim Rechnungskauf mit Klarna eine Servicegebühr von 0,00 Euro pro Bestellung.

Klarna prüft und bewertet Ihre Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen für Kunden in Deutschland behandelt. Die Datenschutzbestimmungen für Kunden aus Österreich finden Sie hier.

§ 10 Gewährleistung

 

10.1 Wenn Sie Verbraucher sind und die Bestellung bei Modellbaushop Brechmann zu einem Zweck vornehmen, der weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, erfolgt die Gewährleistung nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Insbesondere gilt für offene Mängel an einem Produkt, dass die gelieferte Ware sofort nach Erhalt auf Vollständigkeit zu prüfen ist. Sofern sich ein offener Mangel zeigt, ist dieser unverzüglich innerhalb von 48 Stunden zu reklamieren, ansonsten gilt die Ware als ordnungsgemäß geliefert!

Wir weisen explitzit darauf hin, dass es sich bei Lieferungen von Modellbausätzen jeglicher Art um einen offenen Mangel handelt, wenn grundlegende Bauteile wie z. B. Spritzlinge, Fotoätzteile oder Resinbauteile fehlen sollten! Sie als Verbraucher sind in der Pflicht, die Vollständigkeit umgehend nach Erhalt zu überprüfen und ggf. zu reklamieren.

 

10.2 Wenn Sie ihre  Bestellung bei Modellbaushop Brechmann als Unternehmer vornehmen, gilt folgendes:

 

10.2.1 Gelieferte Waren sind vom Kunden, soweit dies nach ordnungsmäßigem Geschäftsgange tunlich ist, unverzüglich nach Ablieferung zu untersuchen. Wenn sich ein Mangel zeigt, ist uns unverzüglich Anzeige zu machen. Unterlässt der Kunde die Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Zeigt sich später ein solcher Mangel, so muss die Anzeige unverzüglich nach der Entdeckung gemacht werden, anderenfalls gilt die Ware auch in Ansehung dieses Mangels als genehmigt. § 377 HGB bleibt unberührt. Seiner Untersuchungspflicht ist der Kunde auch im Falle des Rückgriffes des Unternehmers nach § 478 BGB nicht enthoben. Zeigt er in solchen Fällen den von seinem Abnehmer geltend gemachten Mangel nicht sofort an, so gilt die Ware auch in Ansehung dieses Mangels als genehmigt.

 

10.2.2 Soweit ein Mangel vorliegt, sind wir unter Berücksichtigung der Art des Mangels und der berechtigten Interessen des Kunden berechtigt, die Art der Nacherfüllung zu bestimmen. Eine Nacherfüllung gilt bei diesen Verträgen nach dem erfolglosen dritten Versuch als fehlgeschlagen. Diese Ziffer gilt nicht im Fall des Rückgriffes nach § 478 BGB.

 

10.2.3 Im Fall der Nacherfüllung bei Mängeln sind wir nur insoweit verpflichtet, die hierfür erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege,- Arbeits- und Materialkosten zu tragen, als sich diese nicht dadurch erhöhen, dass die Sache an einen anderen Ort als den Sitz oder die gewerbliche Niederlassung des Kunden, an die geliefert wurde, verbracht wurde. Diese Ziffer gilt nicht im Fall des Rückgriffes nach § 478 BGB.

 

10.2.4 Die Mängelansprüche des Kunden einschließlich der Schadensersatzansprüche verjähren in einem Jahr. Dies gilt nicht im Fall des Rückgriffs nach § 478 BGB, dies gilt ferner nicht in den Fällen der §§ 438 Abs. 1 Nr. 2 BGB sowie des § 634a Abs. 1 Nr. 2 BGB. Dies gilt auch nicht für Schadensersatzansprüche wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder aufgrund einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen. Im Fall des § 438 I Nr. 2 b BGB (Sachen für Bauwerke) verjähren die Mängelansprüche des Vertragspartners in 2 Jahren. Der Verkauf gebrauchter Sachen erfolgt unter Ausschluss jeglicher Mängelansprüche.

 

10.3 Die in den von uns vertriebenen Artikeln enthalten Texte und Abbildungen aus der Zeit des zweiten Weltkrieges sowie dem dritten Reich. Die Artikel dienen ausschließlich zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und wissenschaftlichen Forschung. Der Versand von Modellen und Zubehör für den Militärischen Modellbau erfolgt bei uns unter Berücksichtigung von §86 Strafgesetzbuch, der die Verwendung oder Veröffentlichung und Verbreitung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen unter Strafe stellt. Um dieser Rechtsprechung Sorge zu tragen, beachten Sie bitte beim Kauf unserer Produkte, dass wir verpflichtet sind, jedes verbotene Symbol wie z. B. Hakenkreuze, SS Runen oder sonstige verbotene Abzeichen von unseren Artikeln zu entfernen. Soweit sich solche Symbole am Modellbausatz oder auf Abziehbildern befinden, werden diese von uns entweder entfernt oder unkenntlich gemacht. In der Regel erfolgt die Entfernung oder Unkenntlichmachung bereits durch die Importeure dieser Produkte, sofern diese aus dem Ausland eingeführt werden. Diese Handlung stellt keine Beschädigung des Produktes dar und erfolgt im Sinne der deutschen Rechtsprechung.

 

§ 11 Kundenservice

 

Bei Fragen, Beschwerden oder Reklamationen erreichen Sie unseren Kundendienst Von Montag bis Freitag in der Zeit von: 09.00 - 12.00 Uhr und von 13.00 - 17.00 Uhr unter der Telefonnummer 04447 8557055, per Fax unter 04447 8557056 sowie per E-Mail über unser Kontaktformular!

 

§ 12 Rechtsordnung, Gerichtsstand

 

12.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

12.2 Bei Kunden, die den Vertrag zu einem Zweck schließen, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit zugerechnet werden kann ( Verbraucher ) berührt diese Rechtswahl nicht die zwingenden Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

 

12.3 Für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist, wenn der Besteller Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, der Gerichtsstand Vechta.

 

§ 13 Sonstiges

 

Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

Stand: 25.07.2016 

 

Sie haben zuletzt diese Artikel angeschaut: